Zurück

MUSIT

Das MUSIT begrenzt die Hofseite der historischen Burganlage von Burg Wissem, dem „heimlichen Herzen“ von Troisdorf. Es nimmt innerhalb der rheinischen Museumslandschaft eine besondere Position ein. So wird hier exemplarisch am Beispiel der Gemeinde Troisdorf das Zusammenwirken und der Zusammenhang von industrieller Entwicklung, der Geschichte einzelner Wirtschaftsunternehmen und herausragender Unternehmerpersönlichkeiten dargestellt. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung der sozialen, architektonischen und infrastrukturellen Entwicklung einer Industriestadt.

Die Ausstellung des MUSITs ist chronologisch gegliedert, beginnt mit dem Leben um 1800 und endet mit Ideen zu einer „Stadt mit Zukunft“, die von Kindern und Jugendlichen entwickelt wurden.

Textinformationen, anschauliches Bildmaterial, zahlreiche Exponate und Hörstationen in der Ausstellung lassen im Zusammenspiel ein lebendiges „Geschichtsbild“ der Stadt Troisdorf und der Region entstehen. „Vertiefungsebenen“ zu ausgewählten Ausstellungsthemen wecken vor allem das Interesse des Fachbesuchers. Aber auch die jüngeren Museumsbesucher kommen nicht zu kurz: Interaktive Stationen, besonders aber Hörstationen, die extra für Kinder aufbereitet wurden, entführen sie in das Leben einer anderen Zeit.

Einzigartig ist dabei die umfassende Darstellung der Entwicklung der Kunststoffindustrie, die 1905 in Troisdorf ihre Geburtsstunde erlebte. Zahlreiche Neuentwicklungen gingen von hier aus in alle Welt. Aufgrund der vorhandenen umfangreichen Sammlung lässt sich die Entwicklung dieses Industriezweiges von den Anfängen bis heute nachvollziehen. Die Besucher erleben hier, welche neuen Möglichkeiten der Werkstoff „Kunststoff“ im Laufe der Geschichte eröffnete und wie sehr er den heutigen Alltag bestimmt.

Neben dem MUSIT bietet Burg Wissem zahlreiche Möglichkeiten für weitere kulturelle Aktivitäten: Im alten Herrenhaus befindet sich das mit seiner Sammlung in Europa einzigartige Bilderbuchmuseum. Die historische Remise dient als Ort für Ausstellungen, Eröffnungen, Lesungen und Konzerten. Das „Portal zur Wahner Heide“ informiert mit seiner interaktiven Ausstellung über das Naturschutzgebiet und die Entwicklung der alten Kulturlandschaft.

Burg Wissem selbst liegt am Rand des weitläufigen Naturschutzgebietes „Wahner Heide“ in einem Park mit Wildgehegen und einem Abenteuerspielplatz .

Kontakt

53840 Troisdorf
Burgallee 1

museum (at) troisdorf.de
www.musit.de

Telefon: 02241 900456
Fax: 02241 9008456

Ansprechpartner:
Frau Dr. Maria Linsmann

Öffnungs­zeiten

Di. - Fr. jeweils von 11:00 bis 17:00 Uhr
Sa, So. & Feiertags 10:00 bis 18:00 Uhr

An folgenden Tagen bleibt das Museum geschlossen:

  • Neujahr
  • Weiberfastnacht, Karnevalssonntag und Rosenmontag
  • Karfreitag und Ostermontag
  • Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag und Silvester

Rabatte

Ermäßigter Eintrittspreis für Erwachsene:
Kombikarte Bilderbuchmuseum und MUSIT für 2,00 € statt 3,50 € (1 Person pro Karte). Freier Eintritt für Kinder (max. 3 Kinder pro TroCard).

 

 Zurück