Elektromobilität für Troisdorf

Ökostrom statt Benzin und richtig viel Fahrspaß. Dafür stehen die neuen E-Roller, E-Autos und E-Bikes. Außerdem stoßen sie keine Emissionen aus und senken den städtischen Lärmpegel erheblich. Einziges Problem bisher: Die Reichweiten der Akkus. Aber auch die nehmen ständig zu. Und mit der immer weiter steigenden Ladeinfrastruktur nimmt die Elektromobilität richtig Fahrt auf. Besonders in Troisdorf.

Geht es nach den Wünschen der Bundesregierung, so sollen im Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein. Die Messlatte wurde damit sehr hoch gehangen, waren im Jahr 2017 doch gerade einmal 25.500 E-Autos und 130.000 Hybridfahrzeuge gemeldet. Die Stadtwerke Troisdorf gehen in vielerlei Hinsicht beispielhaft voran.

Hier tanken Sie Stadtwerke-Ökostrom:

E-Tankstellen in Troisdorf

  • Stadtwerke Troisdorf, Poststr. 105, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Parkhaus „am Bahnhof“, Poststr. 70, 53840 Troisdorf  (24 Stunden geöffnet)
  • Parkhaus an der Stadthalle, An der Stadthalle 1, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Mülheimer Str. 26, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Am Landgraben 2, 53842 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Mundorf Tankstelle in Troisdorf Spich, Echtenacher Str. 2, 53842 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Heinkelstr. 0, 53844 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Sieglar Marktplatz 0, 53844 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • AGGUA, Aggerdamm 22, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Burg Wissem, Burgallee 1, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)
  • Hermann-Ehlers-Str. 35, 53840 Troisdorf (24 Stunden geöffnet)

ACHTUNG! Die Akkus von E-Bikes und Pedelecs können nur an der Burg Wissem, vor dem AGGUA , an der Gaststätte zur Siegfähre und im Parkhaus an der Stadthalle in Troisdorf aufgeladen werden.

Unsere Angebote für Ihre Elektromobilität

Eine funktionierende Energieversorgung und eine steigende Anzahl an Lademöglichkeiten stellen eine wichtige Voraussetzung für die Elektromobilität dar. Die Stadtwerke Troisdorf bieten in ihrem Produktportfolio Technologien, mit denen E-Mobility im Alltag einfach und komfortabel wird. Von der Wandladebox für das eigene Zuhause bis hin zu Ladestationen für Unternehmen - mit den Stadtwerken Troisdorf wird das Energie tanken zum Kinderspiel.

Elektroladestation für´s Zuhause

Sie möchten Ihr E-Auto schnell und komfortabel zu Hause aufladen? Mit unserer Heimladestation, der sogenannten Wallbox, können Sie dies ganz bequem auf dem eigenen Stellplatz tun.

E-Carsharing für Troisdorf

Für ihr elektrisches Carsharing Angebot haben die Stadtwerke Troisdorf einige sehr effiziente Elektroautos ausgewählt. Das Ausleihen und Bezahlen wird ganz einfach über die App MOQO abgewickelt.

Mit TankE in Troisdorf laden

Die Stadtwerke Troisdorf sind TankE-Netzwerkpartner! Das heißt für Sie, Sie können Ihr Elektro-Fahrzeug jetzt noch bequemer laden. Denn dann benötigen Sie nicht länger Ihre Ladekarte und es entfällt die monatliche Pauschale in Höhe von 5 Euro. Stattdessen können Sie unsere Ladesäulen ganz einfach per Tro4me-App freischalten.

Warum TankE? Weil die Vorteile einfach überzeugen!

Zuschuss für Ihre Elektromobilität

Wir unterstützen Kunden, die ihr Leben umweltfreundlicher und damit zukunftsweisender gestalten wollen.

Eine Förderung erfolgt, wenn:

  • der Kunde einen Stromliefervertrag im Tarif TroStrom Premium und TroStrom E-Mobil abgeschlossen hat.
  • der Kunde eines der oben genannten Elektrofahrzeuge neu erworben und nicht gebraucht gekauft hat.   

Die Laufzeit der Fördervereinbarung beträgt zwei Jahre.

*Kommen Sie mit Ihrem Kaufvertrag höchstens drei Monate nach dem Kauf in unser Kundenzentrum und wir füllen die Fördervereinbarung gemeinsam mit Ihnen aus.

Häufige Fragen zur Elektromobilität

Dies gibt eine Übersicht über die Zuschüsse für Elektrofahrzeuge. Ladestationen werden für Privatpersonen mit bis zu 900 € und für Unternehmen mit bis zu 5.000 € bezuschusst. Bedingung dafür ist jedoch ein Ökostromvertrag. Sprechen Sie uns gerne an!

Alle Informationen zur Antragsstellung finden Sie auf den Internetseiten der Bundesregierung: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

 

Es kommt ganz auf das Auto an: Ein E-Golf verbraucht etwa 12,7 Kilowattstunden (kWh), ein Tesla Model S 18,5 kWh. Im Schnitt verbrauchen die E-Autos aber zwischen 5,8 kWh und 24,2 kWh auf 100 Kilometer. Bei einem Strompreis von 30 Cent und mittlerem Verbrauch kosten 100 Kilometer rund 3,50 Euro.

Ein vergleichbarer Benziner braucht 5,5 Liter auf 100 Kilometer, wobei man in Deutschland von einem durchschnittlichen Benzinpreis von rund 1,30 Euro pro Liter ausgehen kann. Also rund 7,15 Euro für 100 Kilometer.

Die Ladedauer ist abhängig von der Ladeleistung der Ladestation oder Steckdose, der Kapazität des Akkus sowie der Ladetechnik des E-Autos. Bei öffentlichen Schnellade-Tankstellen dauert es zwischen einer halben Stunde bis Stunde, an einer Wallbox zu Hause zwei bis sechs Stunden und einer Haushaltssteckdose etwa acht bis 14 Stunden. Es wird allerdings davon abgeraten an einer Haushaltssteckdose zu laden, weil dadurch u.a. ein erhöhtes Brandrisiko besteht.

Pia Müller

Kundenberaterin Elektromobilität
  muellerp (at) Stadtwerke-Troisdorf.de
  02241 888 288

Wir konnten Ihre Fragen hier nicht beantworten?

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter!