Troisdorf hat ein Bürgerstadtwerk

Die Menschen in Troisdorf und der Region liegen uns am Herzen. Seit über 100 Jahren versorgen wir sie mit Strom, Erdgas und Trinkwasser. Als Top-Lokalversorger stehen wir für ein funktionierendes Gemeinwesen in unserer Region, faire Preise und guten Service.

Ob als Energieversorger, Impulsgeber für eine moderne Gewerbemetropole oder als Vernetzer und Akteur im Städtebau - für uns steht bei allen Aktivitäten der Bürger im Mittelpunkt. „Ganz nah dran zu sein“ ist uns wichtig. Wir bauen nachhaltig auf eine klimaschonende und zukunftsweisende Unternehmenspolitik.

Warum wir der Richtige Energieversorger für Sie sind!

Lernen Sie uns - die Stadtwerke Troisdorf - kennen:

Unser Engagement für Troisdorf ist vielfältig, genauso wie unsere Bürger, Vereine und Mitarbeiter...

Karriere

Wir verstehen uns als Bürgerstadtwerk, das für die Menschen da ist. Mit fairen Preisen, transparenten Tarifen und viel Service. Wir freuen uns, wenn Sie als Mitarbeiter zu unserem Erfolg beitragen.

 

Bild: Engagement fuer Vereine

Unser Engagement

Die Stadtwerke Troisdorf sind ein lebendiger Teil des städtischen Raums in unserer Region. Seit vielen Jahren trägt das Unternehmen mit dazu bei, Troisdorf zu einem nachhaltigen, bewegten und bunten Ort zu machen.

Bild: Gaswerk Troisdorf

Die Geschichte der Stadtwerke Troisdorf

In der 113-jährigen Entwicklungsgeschichte der Stadtwerke in Troisdorf hat das Unternehmen eine starke Identität ausgebildet. Dieses Profil verleiht nicht nur die Energie, neue Wege zu gehen, sondern bestärkt auch in dem Vertrauen, als Bürgerstadtwerk ein wichtiger Teil dieser Region zu sein.

Tradition und Moderne

2014
Jubiläum. Die Stadtwerke Troisdorf werden 111 Jahre alt. 

2013
Doppelspitze: Geschäftsführer Peter Blatzheim bekommt Unterstützung von Andrea Vogt.
Premiere: Stadtwerke beteiligten sich an der Onshore Windkraftanlage Heckelberg-Breydin.

2012
Zurückgekauft: 9 Prozent der RheinEnergie AG-Anteile.

2011
Gute Fahrt: Anschaffung des ersten Elektrofahrzeuges. 

2010
Natürlich: Stromtarife für Haushalts- und Kleingewerbekunden sind jetzt aus 100 % Naturstrom.

2009
Im Zeichen der Sonne: der Solarpark Oberlar wird eröffnet 
Ganz nah dran: Die Bürgersolargenossenschaft „StadtSolar Troisdorf eG“ wird gegründet.

2003
Den Bürgern verpflichtet: Die Stadtwerke Troisdorf werden 100 Jahre alt. 

2002
Abgegeben: Gesellschafter RWE übergibt seine Firmenanteile an die GEW – heute RheinEnergie AG. 

1999
Innovativ: die TroCard wird eingeführt.

1995
Rundum-Energieversorger. Stadtwerke übernehmen vom RWE-Konzern die Stromversorgung für Troisdorf.

1990
Modernisiert: Ein Teil des erweiterten Wasserwerks Eschmar ist am Netz.
Service total: Ein neues Dienstleistungszentrum an der Poststraße wurde eröffnet.

1952
Eigenständig: Troisdorf bekommt Stadtrechte. Das Gas- und Wasserwerk heißt  jetzt „Stadtwerke Troisdorf“ 

1945
Aufgebaut: die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Wasser- und Gasversorgung wird wieder Instand gesetzt. 

1936
Aus für den Gasometer: Troisdorf wird bis 1938 schrittweise an die Fernversorgung angeschlossen 

1914
Erster Weltkrieg: Für die Produktion der Rheinisch-Westfälischen Sprengstoff  AG wird das Troisdorfer Wasserwerk erweitert. 

1904
Offiziell: Wasserwerk und Gasanstalt werden am 9. Februar  1904 in Betrieb genommen.

Flexibilität liegt auf Platz 1

Studien belegen: Die neue Generation der Jobsuchenden hat andere Erwartungen an einen Arbeitsplatz als viele Mitarbeiter aus älteren Jahrgängen. Warum die Stadtwerke Troisdorf darauf gut vorbereitet sind, erklärt Stefanie Menze, Abteilungsleiterin Personal.

Eine Vertrauenssache

Als kommunaler Energieversorger arbeiten wir eng zusammen mit den Menschen in unserer Stadt. Dieses vertrauensvolle Verhältnis ist die Basis unseres Unternehmenserfolgs. Deshalb haben wir in den vergangen Jahren ein wegweisendes Leitbild, ein umfangreiches Compliance-System sowie eine detaillierte Korruptionsprävention aufgebaut. Sprechen Sie gern dazu unsere Compliance-Beauftrage, Elke Niemann, an.

Elke Niemann

Compliance-Beauftragte

  niemanne (at) stadtwerke-troisdorf.de

  02241 888 645

Die Stadtwerke Troisdorf arbeiten nach einem umfangreichen Leitbild und übernehmen Verantwortung für:

  • persönlichen Service mit Herz und Gesicht

  • moderne Arbeits- und Ausbildungsplätze

  • eine zukunftsorientierte Infrastruktur

  • echten Wettbewerb am Energiemarkt

  • effiziente Techniken und Verfahren

  • für die regionale Wirtschaft

  • den Klima- und Umweltschutz

  • das gesellschaftliche Leben 

Das komplette Leitbild der Stadtwerke Troisdorf

Die Stadtwerke Troisdorf haben ein Compliance-System aufgebaut und übernehmen Verantwortung für:

  • einen gemeinschaftlichen Wertekanon im Unternehmen, der weit über rechtlich relevante Vorschriften hinausgeht.

  • eine permanente und umfangreiche freiwillige Selbstkontrolle.

  • regelmäßige Schulungen und Unterweisungen, die helfen, dass Prozesse optimiert und Risiken vermieden werden.

  • unternehmensinterne Richtlinien und Organisationsanweisungen, die das Unternehmen ebenso als auch der einzelnen Arbeitnehmer schützen.

  • dem unbedingten Bekenntnis aller Mitarbeiter zu den Compliance-Richtlinien.

Unsere Regeln zur Korruptionsprävention