Die Stadtwerke Troisdorf sind Messstellenbetreiber

Als Messstellenbetreiber sind wir für die Bereitstellung und den Einbau der Messsysteme verantwortlich. Wir installieren die Messstelle (Zähler) und verbinden so die Kundenanlage des jeweiligen Anschlussnutzers mit dem örtlichen Netz. Die Ablesung der Messstelle erfolgt jährlich durch unsere Ableser. Sollten Sie keinen anderen Messstellenbetreiber beauftragt haben, ist der grundzuständige Messstellenbetreiber für den Zähler verantwortlich.

Für die Bereitstellung und den Einbau der Messstelle erhält der Messstellenbetreiber ein Entgelt. Je nach Vertragssituation wird dieses Entgelt direkt mit Ihnen als Nutzer der Messstelle oder aber über die Abrechnung Ihres Energielieferanten mit Ihnen verrechnet.

Zählerstandserfassung

Wo kann ich meinen Zählerstand richtig erfassen? Damit Sie sich diese Frage nie wieder stellen müssen, haben wir Ihnen eine einfache Übersicht zu Ihrer Zählerstandserfassung zusammen gestellt.

Ablesetermine

Die Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler für die Jahresverbrauchsabrechnung wird durch die Stadtwerke Troisdorf GmbH, Ihrem zuständigen Messdienstleister durchgeführt.

Was ist ein Smart Meter?

Der englische Begriff „Smart Meter“ wird im deutschen Gesetz nicht verwendet. Stattdessen unterscheidet man hier zwischen modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen. Intelligente Messsysteme bestehen neben dem Zähler aus einem sogenannten Smart-Meter-Gateway, einer Kommunikationseinheit für die Fernauslesung. Moderne Messeinrichtungen werden nicht fernausgelesen, verfügen aber über ein digitales Display zur Ablesung der aktuellen Verbrauchs-Daten.

Mehr Informationen zu Smart Metern finden Sie in unserem FAQ

Zählerablesung: Unsere Ableser und Ableserinnen

Johann Rempel

Margarethe Roskosch

Babette Danneberg

Edmund Franzen

Christian Hinrichs

Christian Ludwig

Marco Müller

Uta Hinrichs

Franziska Schmitz

Axel Schneider

Oliver Schnitzler

Sandro Kerper

Jennifer Becker

Heinz Becker

P. Schröder