Die FÖRDER.EI: Bewerbungsphase startet am 1. August

Hurra – es geht wieder los! Die Stadtwerke Troisdorf unterstützen im Rahmen ihrer beliebten Aktion Stadtwerke Förder.Ei erneut Vereinsprojekte in Troisdorf und der Region mit insgesamt 20.000 Euro. Als attraktive Neuerung kommt diesmal noch ein Nachhaltigkeitspreis dazu, der mit einem Sonderbonus von 3.000 Euro dotiert ist. Mitmachen kann jeder eingetragene Verein und jede gemeinwohlorientierte Initiative in Troisdorf, Hennef, Neunkirchen-Seelscheid und Eitorf.

Clevere Vereine bereiten jetzt schon mal die Bewerbung inklusive Vorstellung des zu finanzierenden Wunschprojekts vor und laden sie dann ab dem 01.08.2022 hier ganz fix hoch. Die Bewerbungsphase endet, sobald alle 35 möglichen Plätze belegt sind, spätestens aber am 01. September2022. Wichtig ist ein Bezug zu den Kategorien Bildung, Kultur, Soziales, Sport oder Nachhaltigkeit. Sind alle Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllt, schalten die Stadtwerke Troisdorf das Profil des Vereins frei.

Danach heißt es: Daumen drücken und im Verein sowie Verwandten- und Bekanntenkreis fleißig die Werbetrommel rühren.

Tipp: Termine im Kalender vormerken!

Die Ausgabe der begehrten Förder.Eier startet am 4. September 2022 auf dem Vereinsfest „Troisdorf Verein(t)“ in der Troisdorfer City. Diese können am Trinkwasser-Mobil der Stadtwerke Troisdorf abgeholt werden, solange der Vorrat reicht. Vom 5. bis zum 18. September 2022 können dann weitere digitale Förder.Eier auf der Webseite  und in der Tro4me-App gesammelt und eingelöst werden. Ende September ist es dann so weit und die Stadtwerke übergeben den Vereinen jeweils ihre gesammelten Spenden.

So funktioniert die Förder.Ei:

Alle Bürgerinnen und Bürger, ob Stadtwerke-Kunde oder nicht, entscheiden mit, welches Projekt wie viel Geld erhält. Pro Person und pro Tag darf ein digitales Förder.Ei gesammelt und der Gewinn nach Belieben an die teilnehmenden Vereinsprojekte verteilt werden. Die Förder.Eier sind mit unterschiedlichen Fördercodes im Wert von 1,5,10, und 50 Euro bestückt. Echte Glückspilze greifen gleich einen Spendengutschein im Wert von 100 Euro heraus. Es gilt also, Freunde und Bekannte zu motivieren, die für den eigenen Verein möglichst viele Förder.Eier sammeln und einlösen. Jedes Projekt kann dabei maximal 1.500 Euro erhalten.

1. Fördercode erhalten

Die Verteilung der Förder.Eier startet am 4. September 2022 auf dem Vereinsfest „Troisdorf Verein(t)“ in der Troisdorfer City. Diese können am Trinkwasser-Mobil der Stadtwerke Troisdorf abgeholt werden, solange der Vorrat reicht.

In diesem Jahr wird die Förder.Ei  ebenso digital. Die Fördercodes können über die Eingabe der eigenen E-Mail Adresse angefordert werden. Bitte auch den Spam-Ordner prüfen, falls der Fördercode dort landet.

Darüber hinaus wird es noch spannende Sonderaktionen mit Extra-Gewinnchancen geben. Mehr wird aber noch nicht verraten, weitere Infos folgen über unsere Social-Media-Kanäle. Also am besten mit dem ganzen Verein, der Familie und im Freundeskreis die Stadtwerke-Seiten auf Facebook und Instagram abonnieren und liken, um nichts zu verpassen.

 

2. Fördercodes einlösen

Der Fördercode ist in der E-Mail als Link zu finden. Wenn Sie in der E-Mail auf den "Einlösen"-Button klicken, gelangen Sie automatisch zu den Projekten.

3. Vereinsprojekt auswählen

Sie haben die Wahl! Entscheiden Sie sich, welches Vereinsprojekt unterstützt werden soll. Klicken Sie auf das Vereinsprojekt, das Sie am meisten anspricht. Auf den Detailseiten erhalten Sie weitere Informationen.

4. Förderguthaben verteilen

Hier können Sie auch Ihr Förderguthaben verteilen. Geben Sie dazu in das vorgesehene Feld den gewünschten Förderbetrag ein und klicken Sie auf den Button "Verteilen". Gerne können Sie Ihr Förderguthaben auch aufteilen und an mehrere Vereinsprojekte verteilen. Viel Spaß beim Entdecken!

Neu: Sondertopf Nachhaltigkeitspreis

Die Stadtwerke Troisdorf möchten nachhaltige Projekte ganz besonders fördern, da immer mehr Menschen in diesem Bereich mit guten Ideen Akzente setzen wollen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob Gemüsegarten für den Kindergarten, ein Lasten-E-Bike für die gemeinnützige Einrichtungen, Trikots aus Recyclingmaterial für den Sportverein oder ein Photovoltaik-Balkonkraftwerk – dies und vieles mehr unterstützen die Stadtwerke gerne.

Ganze 3.000 Euro Sonderbonus gibt es dafür in der Kategorie Nachhaltigkeit zu gewinnen.

Der 1. Platz ist mit 1.500 Euro dotiert, der zweite mit1.000 Euro. Der 3. Gewinner kann sich noch über 500 Euro für seinen Verein freuen.

Wer den Sonderbonus erhält, das entscheiden ebenfalls die Bürger per Voting. Auf der Förder.Ei-Plattform kann man vom 20. bis 27. September2022 für sein Lieblingsprojekt in der Kategorie Nachhaltigkeit abstimmen. Jede Stimme zählt!

Keine Aktion mehr verpassen!

Über unsere Social Media Kanäle gibt es noch weitere spannende Sonderaktionen. Also Social Media Auftritte der Stadtwerke liken bzw. abonnieren und keinen Code mehr verpassen.