Die Stadtwerke Troisdorf als Netzbetreiber

Als Stadtwerk kümmern wir uns nicht nur um die Belieferung unserer Kunden, sondern auch um die Sicherstellung eines funktionierenden Strom- und Gasnetzes in ganz Troisdorf. Mit unserem modernen Leitungsnetz stellen wir eine sichere und zugleich wirtschaftliche Verteilung bereit und ermöglichen auch anderen Partnern auf dem Markt einen effizienten und diskriminierungsfreien Netzzugang für die Belieferung Ihrer Kunden. Dabei steht die kontinuierliche Wartung und Betreuung unserer Netzleitungen stets im Vordergrund.

Sind Sie Errichter einer Photovoltaikanlage, eines Blockheizkraftwerks oder eines Speichers, dann erhalten Sie bei uns die Genehmigung für die Einspeisung in unser Netz.

Alles unter einem Dach

Am 21. August 2012 wurde die Stadtwerke Troisdorf Netz GmbH mit ihrer Muttergesellschaft, der Stadtwerke Troisdorf GmbH, verschmolzen. Damit ist die Stadtwerke Troisdorf Netz GmbH als juristische Person erloschen. Rechtsnachfolgerin ist die Stadtwerke Troisdorf GmbH. Da es sich bei der Verschmelzung rechtlich um eine Gesamtrechtsnachfolge handelt, müssen keine zusätzlichen Schritte unternommen werden. Der Abschluss neuer Lieferantenrahmenverträge, EDI-Vereinbarungen, Messrahmenverträge und anderer Vereinbarungen ist nicht erforderlich. Zum 01.01.2014 gehen die bestehenden Vertragsverhältnisse der Kunden sowie alle Rechte und Pflichten aus den bestehenden Verträgen auf die Stadtwerke Troisdorf GmbH über.

Netzübernahme der Industriepark Troisdorf

Zum 1.1.2014 gehen die Strom- und Gasnetze der Industriepark Troisdorf GmbH an die Stadtwerke Troisdorf GmbH über. Damit erlischt die Marktrolle der Industriepark Troisdorf GmbH als Verteilnetzbetreiber. Neuer Netzbetreiber für die Abnahmestellen im Industriepark und somit Rechtsnachfolgerin ist die Stadtwerke Troisdorf GmbH. Der Abschluss neuer Lieferantenrahmenverträge, EDI-Vereinbarungen, Messrahmenverträge und anderer Vereinbarungen ist nicht erforderlich. Zum 1. Januar 2014 gehen die bestehenden Vertragsverhältnisse der Kunden sowie alle Rechte und Pflichten aus den bestehenden Verträgen auf die Stadtwerke Troisdorf GmbH über.

Auf einen Blick: Achtung Baustelle!

Eine sichere und zuverlässige Energie- und Wasserversorgung kann nur mit modernen und einwandfreien Leitungen gewährleistet werden. Regelmäßige Sanierungsmaßnahmen sind deshalb unumgänglich und notwendig. Alle großen Bauaktivitäten in Troisdorf finden Sie in unserer Baustellen-Karte. Wenn Sie mehr Informationen zu den einzelnen Bauvorhaben benötigen, klicken Sie bitte auf einen der Marker direkt in der Karte.

Ansicht in größerer Karte:

Baustellen in Troisdorf

Online-Planauskunft – Der schnelle Weg zur Leitungsauskunft

Mit unserer Online-Planauskunft unterstützen wir Baufirmen und Planungsbüros bei der sicheren Arbeit im Versorgungsgebiet des Abwasserbetriebs Troisdorf und der Stadtwerke Troisdorf GmbH. Alle benötigten Pläne zu Versorgungsleitungen und Kanalanlagen stehen auf unserer Website zum kostenlosen Download für Sie bereit.

Voraussetzung für die Nutzung ist ein berechtigtes Interesse von Firmen oder Privatpersonen. Dies ist gegeben, wenn die Planauskunft zum Beispiel für die Herstellung von Hausanschlüssen, die Durchführung von Tiefbauarbeiten oder als Grundlage für Funktionsprüfungen oder Sanierungen benötigt wird

Die Online-Planauskunft wird nach erfolgreicher Registrierung für Sie freigeschaltet. Für die Registrierung benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und müssen unseren Datenschutzbestimmungen, den Nutzungsbedingungen und dem Haftungsausschluss zustimmen.

Einzelanfragen für Privatpersonen sowie Rückfragen zu diesem Service stellen Sie bitte an planauskunft(at)stadtwerke-troisdorf.de.

Bitte beachten Sie: Die Stadtwerke Troisdorf erteilt Auskünfte dienstleistend für den Abwasserbetrieb Troisdorf, AöR.

Unsere Netz-Downloads für Sie

> Hausanschluss

> Baustrom

> Strom

> Gas

> Wasser

> PV-Anlagen

> BHKW-/Brennstoffzellen-Anlagen

> Geothermie

Veröffentlichungspflichten

Die Stadtwerke Troisdorf GmbH, Bereich Netz, ermöglicht als Strom- und Gasnetzbetreiber neuen Energieanbietern die diskriminierungsfreie Nutzung ihrer Netze. Hier finden Energieanbieter Informationen zum Zugang und zur Nutzung der Netze sowie zu den Netzentgelten der Gesellschaft. 

Was ist denn eigentlich Einspeisemanagement?

Eine Antwort dazu gibt es hier.

Unter „Fragen zur Systemintegration von erneuerbaren Energien“ gibt es Antworten zum Einspeisemanagement. Autor ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.