Das Tranchenmodell

Marktgerechte Energiepreise am Terminmarkt erzielen

Gerade für energieintensive Unternehmen stellt sich die Frage nach der richtigen Energiebeschaffung. Denn neben einer Steigerung der Energieeffizienz, Steuerentlastungen und Fördermöglichkeiten ist die richtige Einkaufsstrategie ein zentraler Hebel für Kostenoptimierungen. Hierfür stehen verschiedene Beschaffungsmodelle zur Verfügung, allen voran die Beschaffung nach dem Tranchenmodell am Terminmarkt und die Spotmarktbeschaffung.

Was genau ist das Tranchenmodell der Energiebeschaffung?

Die Tranchenbeschaffung ist eine Einkaufsmethode für Strom und Gas, die sich vor allem für Industriekunden mit sehr hohem Verbrauch lohnt. Und so funktioniert’s: Die benötigte Energiemenge wird nicht für einen festgelegten Zeitraum komplett im Voraus eingekauft. Vielmehr wird sie in mehrere Teilmengen (Tranchen) aufgeteilt, der Einkauf erfolgt im Jahresverlauf zu verschiedenen Zeitpunkten, die Sie als Kunde definieren. Verhandelt wird dann jeweils lediglich ein Aufpreis auf den durchschnittlichen Börsenpreis des Vortags (Settlement-Preis).

Welche Vorteile bietet die Tranchenbeschaffung?

Vorteil der Tranchenbeschaffung: Durch die Verteilung der Bestellzeitpunkte bewegt man sich im Börsengeschehen und das unternehmerische Risiko wird minimiert.

Weil die Einkaufsmethode so flexibel ist, kann man bereits zum nächsten Bestellzeitpunkt gegensteuern und Marktphasen mit sinkenden Energieeinkaufspreisen nutzen. So ergibt sich im Jahresmittel ein marktgerechter, fairer Preis.

Tranchenmodell: Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Risikoverteilung auf mehrere Tranchen
  • Marktgerechter, aktiv gesteuerter Preis in Anlehnung an die Börsenpreisentwicklung
  • Hohe Transparenz durch Orientierung an Settlement-Preisen
  • Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über das Marktgeschehen
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen regelmäßige, individuelle Marktindikationen zur Verfügung

Für wen ist das Tranchenmodell besonders attraktiv?

Die Stadtwerke Troisdorf empfehlen Industriekunden die Tranchenbeschaffung ab einem jährlichen Gesamtverbrauch von jeweils 5 Mio. kWh (Strom) oder Gas. Selbstverständlich empfehlen wir nur, womit wir selbst gute Erfahrungen machen: Auch die Stadtwerke Troisdorf kaufen den Strom für das Privat- und Gewerbekundengeschäft in mehreren Tranchen, um einen marktgerechten Preis zu erzielen.

Als Industriekunde mit individuellen Anforderungen bestimmen Sie Ihre Kaufzeitpunkte und Abnahmemengen selbst. Dabei unterstützen unsere Energieexperten Sie kompetent und engagiert. Wir beraten Sie hinsichtlich der für Ihr Unternehmen optimalen Kaufzeitpunkte und übernehmen die komplette Abwicklung.

Geht da noch mehr?

Mehr geht immer! Als Industriekunde können Sie auf Wunsch auch ganz oder teilweise von der Spotmarktbeschaffung profitieren. Ihre persönlichen Ansprechpartner sind an den Energiebörsen zuhause: Sprechen Sie uns an, wir ermitteln gerne gemeinsam mit Ihnen, welche Beschaffungsstrategie für Ihr Business die beste ist.

Robert Psota

Kundenberater
Geschäftskunden
  psotar (at) stadtwerke-troisdorf.de
 02241 888 126