Unser Stadtwerke Troisdorf Blog

Alle Meldungen und Beiträge auf einen Blick

Stadtwerke setzen auf Nisthilfen made in Troisdorf

Avatar of ellermann 24. Juni 2021, Engagement, Nachhaltigkeit , SWT-News

Wildbienen fliegen im wahrsten Sinne des Wortes auf die Streuobstwiese in der Siegaue, wo die Stadtwerke Troisdorf in den vergangenen Jahren zahlreiche heimische Obstbäume angepflanzt haben.

Seit Freitag finden sie dort nicht nur reichlich Nahrung, sondern auch zwei Nisthilfen der ganz besonderen Art, in der ihre Brut geschützt heranwachsen kann. Dort haben die Stadtwerke nun vom Wildbienen-Experten Florian Wester Nisthilfen installieren lassen. „Als lokal verwurzelter und nachhaltig orientierter Energieversorger freuen wir uns natürlich ganz besonders, dass wir mit Florian Wester einen engagierten Troisdorfer gefunden haben, der sich mit seinem handwerklichen Geschick für Artenvielfalt vor der eigenen Haustür einsetzt. Denn Nachhaltigkeit geht bei uns weit über den ökologischen Aspekt hinaus und wir verstehen darunter beispielweise auch nachhaltige Partnerschaften mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt.

So, wie die Stadtwerke Troisdorf auf Regionalität und Nachhaltigkeit setzen, fokussiert sich auch Wester bei seinem Nisthilfen-Bau auf diese Werte. Daher verbaut er ausschließlich hochwertige Naturmaterialien – vom Eichenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft bis hin zum deutschen Naturschiefer aus dem rheinischen Schiefergebirge. Imprägniert werden seine Nisthilfen mit umweltfreundlichem Leinöl. Harmonisch fügen sich diese daher ins Landschaftsbild ein.

Mitmachen und Premium-Nisthilfe gewinnen

Wie bereits angekündigt und im Steps-Nachhaltigkeitskalender 2020 der Stadtwerke Troisdorf vorgegeben, steht der Monat Juni für den Lokalversorger ganz im Zeichen der Bienen. Daher haben die Stadtwerke Troisdorf nun nicht nur erste Nisthilfen errichten lassen, sondern verlosen eine selbige auch an engagierte Umwelt- und Naturschützer. Schließlich kann jeder einzelne Insekten schützen und damit aktiv zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen.

Darüber hinaus inspiriert und motiviert der Steps-Kalender Monat für Monat, wie jeder Schritt für Schritt den Weg in Richtung mehr Nachhaltigkeit einschlagen kann – angefangen beim Verzicht auf unnötige Verpackungen und der konsequenten Mülltrennung über die Umstellung der Ernährung und Entlastung des Individualverkehrs bis hin zum bewussten Umgang mit begrenzten Ressourcen. „Wir haben schon viele große und kleine Projekte in die Tat umgesetzt und entwickeln immer neue Ideen, wie wir noch nachhaltiger unterwegs sein und weitere Menschen für das Thema begeistern können. Dabei kommt es gar nicht darauf an, perfekt zu sein oder gleich seinen ganzen Lebensstil umzukrempeln. Die vielen einzelnen Schritte bringen uns gemeinsam dem großen Ziel näher – und sind sie noch so klein wie beispielsweise der Griff zum Jutebeutel statt der Verwendung immer neuer Plastiktüten oder die Tour mit dem Fahrrad zum Hofladen statt mit dem Auto in den nächsten Discounter. Daher freuen wir uns auf möglichst viele Teilnehmer an unserem Gewinnspiel“, so Vogt.

Die Stadtwerke Troisdorf wollen von den Bürgern wissen, welche Schritte sie schon ganz konkret hin zu einem nachhaltigeren Alltag gemacht haben. Wer dies bis zum 29. Juni 2021 per E-Mail an marketing(at)stadtwerke-troisdorf.de verrät, nimmt automatisch an der Verlosung einer flowbee-Nisthilfe für Wildbienen teil. Der Gewinner wird unter allen Einsendungen ausgelost und per Mail benachrichtigt sowie in der nächsten inTro bekanntgegeben.

Neuer Kommentar