Kulturförderung für Troisdorf

Schon seit über 25 Jahren beweisen die Stadtwerke Troisdorf besonderes Engagement in der Kunst- und Kulturförderung. Neben regelmäßigen Kunstausstellungen in der Stadtwerke-Galerie geben die Stadtwerke Troisdorf Künstlern aus der Region auch die Möglichkeit ihre Kunst auf ganz besonderen Leinwänden zu präsentieren. Mit der Gestaltung von Trafostationen und Stromkästen im Stadtgebiet gelangt die Kunst mitten in den öffentlichen Raum.

Virtuellen Ausstellung der KiR - Künstler in Rösrath e.V.

Nachdem unsere geplanten Vernissagen abgesagt werden musste, halten die Stadtwerke Troisdorf nun eine Überraschung für alle Kunstliebhaber bereit: einen virtuellen Ausstellungs-Rundgang mit den Künstlern und Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt. Bis zum 31. August kann man die Ausstellung aber auch ganz real zu den Öffnungszeiten des Kundenzentrums besuchen.

Äußerst abwechslungsreich, humorvoll und tiefgründig präsentieren sich die drei KünstlerInnen der Gruppe KIR - Künstler in Rösrath: Annette Hügel, Dirk Müller und Gabriele Reicherts. Wortbilder werden zu feiner Objektkunst.
 

Ältere virtuelle Ausstellungen auf einen Blick

Nachdem die geplante Vernissage zur Fotoausstellung „Ästhetik der Vergänglichkeit“ des renommierten Künstlers Rainer Griese Corona-bedingt abgesagt werden musste, halten die Stadtwerke Troisdorf nun eine Überraschung für alle Kunstliebhaber bereit: einen virtuellen Ausstellungs-Rundgang mit dem Künstler und Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt. Solange die Corona-Krise den Besuch des Stadtwerke-Kundenzentrums einschränkt, kann die Fotoausstellung hier online besucht werden.

Und das lohnt sich – denn die Werke des Troisdorfer Fotografen sind sehr anregend und faszinieren durch ihre technische Perfektion sowie starke Ausdruckskraft. Wir hoffen, dass Besucher bald wieder durch die Stadtwerke-Galerie schlendern dürfen und die Werke aus nächster Nähe auf sich wirken lassen können.

Stadtwerke für den städtischen Raum

Vom Bahndamm über den Elsenplatz bis hin zur Siebengebirgsallee – über 20 Straßen in Troisdorf gehören zu der Ausstellung auf Trafo-, Gasregel- und Übernahmestationen. Beteiligte Künstler sind unter anderem: unsere Auszubildenden, Tor Michael Sönksen und Josef Hawle, Simon Horn und Stefan Vogt.

Azubi-Power. 2009 haben Auszubildende der Stadtwerke unter der Leitung des Künstlers Tor Michael Sönksen eine Trafostation gestaltet.

Juni 2013. Vier Absolventen des Graffiti-Workshops „Junges Forum Kunst Siegburg e.V.“ gestalten gemeinsam mit dem Kursleiter Markus Salgert eine Station in der Hans-Völlmecke-Straße.

Naive Malerei an der Eissporthalle. 2011 gestaltete der Troisdorfer Künstler Josef Hawle diese Trafo-Garagenstation.

Sie haben eine Idee und das Talent unsere städtische Ausstellung zu bereichern?

Melden Sie sich gern bei uns.

Gabriele Engels

Eventmanagement, Sponsoring
  sponsoring (at) stadtwerke-troisdorf.de

  02241 888 227