Energieberatung für Ihr Zuhause

Für die Reduzierung Ihres Energieverbrauchs

Viele Wege führen zur Energieeffizienz – und wir kennen sie alle! Ob für Ihr Neubauprojekt oder für die Modernisierung beziehungsweise Sanierung Ihres Gebäudes: Unsere Energieberatung zahlt sich aus. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Energieverbrauch optimieren können. Und wir finden gemeinsam Einsparpotenziale – zum Beispiel mittels Thermografie und Energieberatung.

Wir bieten noch viel mehr: Sie benötigen einen Energieausweis beziehungsweise Energiepass? Sie interessieren sich für eine Fördermittelberatung oder KfW-Baubegleitung? Auch dazu finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

 

Sanierungsfahrplan (iSFP)

Undichte Fenster? Eine veraltete Heizanlage? Schlechte Wärmedämmung? Oft fehlt nur ein gesamter Überblick über die möglichen Maßnahmen, um die richtigen Entscheidungen für die nächsten Schritte zu planen. Dann lassen Sie sich jetzt einen Sanierungsfahrplan erstellen.

Achtung: Derzeit fördert der Staat diese Leistung zu 80 %. Sie bekommen somit bis zu 1.596,00 € geschenkt!

Unsere Beratungsleistungen zur Energieeffizienz im Überblick

80 % Förderung des Staates für Sanierungsfahrplan sichern

Sie wollen nicht länger mit Energiefressern in Ihrem Haus leben? Ihr Entschluss steht, dem eigenen Portemonnaie und der Umwelt zuliebe energetisch zu sanieren. Dann lassen Sie sich jetzt einen Sanierungsfahrplan erstellen.

Achtung: Derzeit fördert der Staat diese Leistung zu 80 %. Sie bekommen somit bis zu 1.596,00 € geschenkt!

Zielsetzung des Sanierungsfahrplans

  • ganzheitliche Ermittelung des energetischen Zustands Ihres Wohngebäudes (Ist-Analyse) vor Ort
  • Aufzeigen von Maßnahmen, wie die Energieeffizienz Ihres Hauses verbessert werden kann
  • Erstellung eines umfangreichen Berichts mit Handlungsempfehlungen für Ihr Haus, einen sogenannten detaillierten individualisierten Sanierungsfahrplan (iSFP) - Ihrem Wunsch entsprechend als Gesamt- oder Schritt-für-Schritt-Modernisierung ausgearbeitet

  • Dachdämmung (oberer Gebäudeabschluss) 
  • Wändedämmung (inkl. Kellerwände)
  • Fensterdämmung (inkl. Dachfenster)
  • Bodendämmung (unterer Gebäudeabschluss)
  • Wärmeverteilung (inkl. Speicherung und Übergabe)
  • Heizungs-Effizienz
  • Warmwasser-Effizienz
  • Lüftung-Effizienz

Unverbindliche Beratung

Wenn Sie sich einen individuellen Sanierungsfahrplan erstellen lassen, gehen Sie keinerlei Risiko ein. Die darin vom Energieberater empfohlenen Maßnahmen müssen nicht verpflichtend umgesetzt werden. Und auch in diesem Fall werden die Beratungskosten zu 80 % vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle übernommen. Die Beantragung der Förderung übernehmen wir für Sie. Sie erhalten lediglich eine Rechnung über Ihren Eigenanteil per Post zusammen mit Ihrem Sanierungsfahrplan.

 

Anzahl Wohneinheiten 1 - 2 3 - 10 11 - 20
Beratungskosten 995,00 € 1.495,00 € 1.995,00 €
staatliche Förderung 796,00 € 1.196,00 € 1.596,00 €
Ihr Eigenanteil 199,00 € 299,00 € 399,00 €

Tipp: im Sanierungsfahrplan werden auch künftige nachhaltige Heiztechniken berücksichtigt. Je frühzeitiger sich ein Eigentümer damit befasst, desto besser ist er für den Fall vorbereitet, wenn eine Heizung defekt ist und zügig ersetzt werden muss. Unnötige Kosten können dabei vermieden werden, da ein Sanierungsfahrplan aufeinander aufbauende Schritte aufzeigt und darauf hinweist, worauf für spätere Maßnahmen zu achten ist.

Jetzt Sanierungsfahrplan beauftragen

Sanierungsfahrplan

Die Stadtwerke Troisdorf GmbH verarbeitet personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung.
Weitere ergänzende Hinweise zum Datenschutz fi nden Sie hier: www.stadtwerke-troisdorf.de/datenschutz

Neubau-Energieberatung

Eine Energieberatung beim Neubau sollte nicht nur einmalig sondern vor, während und auch nach dem Bau stattfinden. So wird sichergestellt, dass die vom Planer vorgesehenen energetischen Anforderungen an den Neubau zunächst den vom Bauherrn beabsichtigten Effizienzkriterien entsprechen. Wir stehen Ihnen zur Seite und achten darauf, dass diese Planungen während des Baufortschritts auch umgesetzt werden. Und sorgen dafür, dass auch die Bauabnahme formal rechtmäßig die eingeplanten Energieeffizienzziele des Neubaus bekundet. Sprechen Sie mit uns rechtzeitig über Ihre Pläne und profitieren Sie von unserem Fachwissen.

Zielsetzung der Neubau-Energieberatung:

  • ganzheitliche energetische Betrachtung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik vor, während und nach der Bauzeit
  • Partner der Stadtwerke Troisdorf unterstützen durch kompetente Beratung den Bauherren vor während und nach der Bauphase, damit die aus energetischer Sicht richtigen Entscheidungen getroffen werden
  • die Betriebskosten eines Gebäudes sind im Regelfall über die Jahre deutlich höher als die einmaligen Investitionskosten. Es lohnt sich, sich rechtzeitig beim Bau seines Hauses auf alle Eventualitäten einzurichten und den Verbrauch so weit wie möglich zu reduzieren. Die Mehrkosten für einen energiesparenden Neubau müssen gar nicht groß sein und ihr Spareffekt reicht weit in die Zukunft

  • Dämm-Maßnahmen (Außenwände, Fenster, Türen, Dächer, Decken)
  • Heizungsanlagen
  • Lüftung
  • Solarthermie-Anlagen
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Angebotsprüfung und -bewertung
  • Fördermittelberatung
  • Beleuchtungsberatung
  • Kanalhausanschlüsse
  • Trinkwasserinstallationen
  • …und viele weitere Themen nach Ihrem Wunsch!

Ihr Angebot wird individuell je nach Aufwand erstellt. Bitte beachten Sie, dass einige Leistungen durch die KfW förderfähig sind.

Hier können Sie sich beraten lassen.

Eigenheim-Energieberatung

Sie suchen Produkte oder Dienstleistungen, um Ihre Immobilie zu sanieren, zu modernisieren oder energetisch zu optimieren. Da sind Sie bei uns genau richtig. Wir beraten und begleiten Sie unabhängig und kompetent in allen Fragen rund um Ihren Energieverbrauch und den möglichen Einsparpotenzialen. Sprechen Sie mit uns rechtzeitig über Ihre Pläne und profitieren Sie von unserem Fachwissen. Sowohl unter ökonomischen als auch ökologischen Aspekten werden die Erzeugung, Rückgewinnung, Umwandlung, Transport, Speicherung und die Bereitstellung von Energie betrachtet.

Nach einer Initialberatung in unserem Kundenzentrum schlagen wir Ihnen – sofern notwendig – erweiterte beratende Leistungen vor. Die Stadtwerke Troisdorf verfügen über ein lokales Expertennetzwerk, welches alle notwendigen Energiekompetenzen in sich vereint. Das hat für Sie den großen Vorteil der Transparenz und Kostensicherheit!

Energieberatung bei Ihnen zu Hause

Gemeinsam mit Ihnen betrachten wir Ihr Gebäude ganzheitlich.
Bei Gebäuden wird unter Energieberatung allgemein eine Beratung und/oder Berechnung mit dem Ziel der Energieeinsparung verstanden. Diese kann erreicht werden durch die Dämmung der Gebäudehülle (Dach, oberste Geschoßdecke, Wände, Kellerdecke/Bodenplatte), die Verwendung energetisch verbesserter Fenster und Haustüren und den Einsatz energieeffizienter Anlagentechnik einschließlich des Einsatzes regenerativer Energien, beispielsweise der Solartechnik.
 

  • Dämm-Maßnahmen (Außenwände, Fenster, Türen, Dächer, Decken)
  • Optimierung von Heizungsanlagen
  • Lüftung
  • Solarthermie-Anlagen
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Angebotsprüfung und -bewertung
  • Fördermittelberatung
  • Beleuchtungsberatung
  • Kanalhausanschlüsse
  • Trinkwasserinstallationen
  • …und viele weitere Themen nach Ihrem Wunsch!

Regulärer Preis: 89,- Euro

Energieberatung im Kundenzentrum der Stadtwerke Troisdorf

In unserem Kundenzentrum ordnen wir der Beratung einen hohen Stellenwert zu. Unser erstes Ziel ist Ihr Anliegen vollumfänglich zu verstehen. Wir hören zu und fragen nach, beleuchten von verschiedenen Seiten, überlegen gemeinsam mit Ihnen, welche weiteren Informationen wir benötigen, um Ihre Anforderungen mit einem dauerhaft sehr guten Ergebnis zu lösen.

  • Dämm-Maßnahmen (Außenwände, Fenster, Türen, Dächer, Decken)
  • Heizungsanlagen
  • Lüftung
  • Solarthermie-Anlagen
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Angebotsprüfung und -bewertung
  • Fördermittelberatung
  • Beleuchtungsberatung
  • Kanalhausanschlüsse
  • Trinkwasserinstallationen
  • …und viele weitere Themen nach Ihrem Wunsch!

Kostenlos für Kunden der Stadtwerke Troisdorf

Fördermittelberatung KfW & BAFA

Sie planen einen Neubau, wissen aber nicht, welche Fördermittel Sie beantragen können? Ihnen ist auch nicht bekannt, wie die Anträge heißen und welche Fördermöglichkeiten es gibt?
 

Öffentliche Förderprogramme

Für alle Maßnahmen, die Energie einsparen oder mit denen erneuerbare Energien zum Einsatz kommt, gibt es Unterstützung. Zum Beispiel von der EU, dem Bund, den Länder und Gemeinden.

Hier finden Sie das Supportangebot

Sie möchten die Programme mit Fachleuten besprechen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Überlassen Sie es einfach einem unabhängigen Experten der Stadtwerke Troisdorf!

Der Schwerpunkt unserer Fördermittel-Experten liegt auf folgenden Punkten:

  • rechnerischer Nachweis der KfW bzw. BAFA-Anforderungen
  • Ortstermin zur Datenerhebung für den rechnerischen Nachweis
  • Bestätigung für den KfWbzw. BAFA-Antrag Darlehen oder Zuschuss (Ein- u. Zweifamilienhäuser, Eigentumswohnungen)
  • Prüfung der Angebote auf Einhaltung der KfW bzw. BAFA-Anforderungen
  • Ortstermin mit Überprüfung der KfW bzw. BAFA-konformen Umsetzung
  • Prüfung der Rechnung des ausführenden Fachbetriebes nach den Vorgaben der KfW bzw. BAFA
  • notwendige Bestätigung für die KfW bzw. BAFA nach der Durchführung

Ihr Angebot wird individuell nach der jeweiligen Fördermaßnahme, die für Sie geeignet ist, angepasst.

Energieausweis für ihr Zuhause

Ein Energieausweis – früher auch als Energiepass bezeichnet – ist ein im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) entwickeltes Dokument, welches ein Gebäude energetisch beurteilt. Er enthält Informationen über den Energieverbrauch pro Quadratmeter Nutzfläche und Jahr und ermöglicht so die Unterscheidung von Immobilien in verschiedene Energieeffizienzklassen.

Energieausweis: Verbrauchs- & Bedarfsausweis

Grundsätzlich wird zwischen zwei verschiedenen Energieausweistypen unterschieden: dem Verbrauchsausweis und dem Bedarfsausweis.

Besitzt die Immobilie weniger als fünf Wohnungen und wurde der Bauantrag vor dem Stichdatum am 1. November 1977 gestellt, so ist der Energieausweis „Bedarf“ Pflicht. Eine Ausnahme gibt es für Gebäude, die nach der ersten Wärmeschutzverordnung aus dem Jahr 1977 modernisiert wurden oder die Anforderungen bei Fertigstellung bereits erfüllt hatten.

Energie-Bedarfsausweis fürs Haus

Der bedarfsorientierte Energieausweis bildet den theoretischen Energieverbrauch ab, beispielsweise den eines Wohnhauses. Grundlage des Bedarfsausweises ist ein technisches Gutachten, welches von einem Fachmann erstellt wird. Für die Berechnung der Werte von Häusern, Wohnungen und Co. werden technische Details, wie der Zustand von Wänden, Fenstern und Heizungen herangezogen, um den Energiebedarf zu berechnen. Nicht zur Berechnung herangezogen wird das individuelle Verbrauchsverhalten der Bewohner eines Wohngebäudes. Das große Plus dieses Ermittlungsverfahrens ist die Identifizierung energetischer Schwachstellen von Gebäuden.

Einen Energie-Bedarfsausweis stellen wir, die Stadtwerke Troisdorf, nicht aus. Gerne empfehlen wir Ihnen Energieberater und Schornsteinfeger, die diese Dienstleistung anbieten und helfen bei der Kontaktaufnahme.

Energie-Verbrauchsausweis fürs Haus

Die Stadtwerke Troisdorf sind ein regionaler Energiedienstleister. Gerne zeigen wir Ihnen die Energie-Stärken und -Schwächen Ihres Hauses auf und erstellen einen „verbrauchsorientierten Energieausweis“.

Hier finden Sie das Auftragsformular für einen Energieverbrauchsausweis

Anhand der Verbrauchsdaten der letzten 3 Jahre und der Größe des Gebäudes erhalten Sie Aufschluss über die energetische Qualtität Ihres Gebäudes. Aus den Ergebnissen resultiert sich Energie-Einsparpotenzial, die im Anhang des Energieausweises benannt werden.

Für ein Haus mit bis zu sechs Wohneinheiten berechnen die Stadtwerke für die Erstellung eines Energieausweises für Kunden 39,- Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Falls Sie kein Kunde der Stadtwerke Troisdorf sind, beläuft sich Ihr Betrag auf 65,- Euro.

Für jede weitere Wohnung kommen nur 12,- Euro hinzu. Die Zusammenstellung der Verbrauchsdaten der letzten drei Jahre kostet zusätzlich 12,- Euro.

 

KfW-Baubegleitung

Wird eine intensivere Betrachtung des Gebäudes gewünscht, bietet sich die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) geförderte „BAFA-Beratung“, auch als „Vor-Ort-Beratung“ bezeichnet, an. Die Beratung mit umfangreichem schriftlichen Bericht liefert detaillierte Informationen in einzelnen Schritten oder zeigt die Auswirkungen verschiedener Maßnahmenpakete bis hin zum KfW Effizienzhaus. Neben der technischen Seite erfolgen auch Angaben zu möglichen Einsparungen, Kosten und Fördermitteln.

    Unser Partner begleitet Sie auf dem kompletten Weg bis zum fertigen Objekt.

    • Beratung zu den technischen Förderbedingungen
    • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
    • Bereitstellung eines KfW-zugelassenen Sachverständigen

    • rechnerischer Nachweis der KfW-Anforderungen
    • Bestätigung für den KfW-Antrag (Darlehen oder Zuschuss)
    • Prüfung der Angebote auf Einhaltung der KfW-Anforderungen
    • Ortstermin mit Überprüfung der KfW-konformen Umsetzung
    • KfW-Bestätigung nach der Durchführung
    • Baubegleitung durch einen zugelassenen Sachverständigen

    Ihr Angebot wird individuell erstellt und auf die örtlichen Gegebenheiten angepasst.

    Thermografie

    Ihre Heizkostenabrechnung ist Ihnen ein Dorn im Auge, der zu hohe Energieverbrauch stellt Sie vor ein Rätsel. Könnte es sein, dass Sie womöglich Ihre Straße mitheizen, ohne es zu wissen? Bislang unbekannte bauliche Mängel Schuld an Wärmeverlusten im Haus sind? Die Stadtwerke Troisdorf wollen Ihnen helfen herauszufinden, wo genau sich das Problem verbirgt. Mit der Aktion „Infrarotbilder Ihres Hauses“.

    Mit der Thermografie-Messung kann man die Verteilung der Oberflächentemperatur (abgestrahlte thermische Energie) an einer Wandfläche grafisch darstellen. Mittels dieser Infrarotthermografie lassen sich für das menschliche Auge verdeckte Wärmeverluste oder Kältebrücken zuverlässig aufdecken – zum Beispiel ein Fenstersturz, fehlende Dämmung in der U-Schale, undichte Bauteile (Fugen), Durchfeuchtungen, der Verlauf verdeckter Heizungsrohre und vieles mehr.

    Kostbare Wärme entweicht, wo sich gelbe und rote Stellen auf den Infrarotbilder befinden. Gut gedämmte werden hingegen blau dargestellt. Basierend auf diesem Wissen lassen sich gezielt Maßnahmen zur Energieeinsparung planen. Werden sie umgesetzt kommt dies auch der Umwelt zugute.

    • Aufzeigen von Wärmebrücken und Undichtigkeiten im sichtbaren Bereich der Gebäudehülle
    • Verringerung von Transmissionswärmeverlusten
    • Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten
    • Qualitätskontrolle nach durchgeführten Baumaßnahmen
    • Erstellen von Thermografie-Bildern (Auflösung mind. 300x200px) bei geeigneter Witterung
    • individuelle mündliche Erläuterung zu Schwachstellen und möglichen Ursachen
    • Optimierungsvorschläge einschl. eines kurzen Beratungsberichtes

    Kunden der Stadtwerke Troisdorf zahlen 89,- Euro.

    Falls Sie kein Kunde der Stadtwerke Troisdorf sind, beläuft sich Ihr Betrag auf 150,- Euro.

    Sie haben Fragen? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

    Markus Berghs

    Energieberater
      berghsm (at) stadtwerke-troisdorf.de
        02241 888 235

    Rechte und Pflichten der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Überblick

    Die Energieeinsparverordnung EnEV ist ein wichtiges Instrument im Bereich der energieeffizienten Gestaltung des Immobilienbestandes in Deutschland. Das neue Energieeinsparungsgesetz (EnEG 2013) gilt seit dem13. Juli 2013 und die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2014 seit dem 1. Mai 2014. Seit dem 1. Januar 2016 fordert die EnEV noch energieeffizientere Neubauten.