- Pressemeldungen

Farbe schafft Formen

Neue Ausstellung in der Stadtwerke-Galerie

Farbe schafft Formen

Mit einer gut besuchten Vernissage hat Peter Blatzheim, Geschäftsführer der Stadtwerke Troisdorf, gestern die neue Ausstellung „Farbe schafft Formen – Reales und Abstraktes“ im Stadtwerke-Kundenzentrum eröffnet. Die Gemeinschaftsausstellung der drei Künstlerinnen Christina Schäfer, Hannah Solmecke und Silvia Siemens-Fischer behandelt die schöpferische Kraft der Farbe.

Peter Blatzheim: „Der Wandel braucht Farbe!“
„Der Wandel von Troisdorf von einer monokulturellen Industriestadt zu einem innovativen Wirtschaftsstandort hat auch mit der Kraft der Farbe zu tun. Ganz besonders gilt das für die regionale Architektur – aber auch für Grünanlagen und die vielen Hotspots für Kunstinteressierte. Es ist uns daher ein großes Anliegen, noch mehr Farbe nach Troisdorf zu bringen. Wir geben Künstlern Raum, in unserer Galerie ebenso wie auf Stromkästen oder Trafostationen“.

Drei Künstlerinnen – viele spannende Impulse
Hannah Solmecke lässt sich bei ihren Ölgemälden lediglich von einer Grundidee hinsichtlich der Komposition, der Formen und der Farben leiten. „Kennzeichnend für meine Ölmalerei ist eine mutige Experimentierfreudigkeit sowohl bei der Farbgebung als auch beim Bildaufbau“, beschreibt sie ihre Werke. Bei Christina Schäfer spiegelt sich ihr Werdegang in ihren Werken wider. Sie hat ihr Leben sowohl in Europa als auch über 20 Jahre in Afrika verbracht. „Diese vielen Eindrücke der verschiedenen Kulturen haben sich bei mir festgesetzt und so ist es zu erklären, dass meine Malweise nicht auf eine bestimmte Linie festgelegt werden kann.“ Auf die Kombination von Öl- und Acrylfarben setzt auch Silvia Siemens-Fischer, wenn sie an der Leinwand steht. 2002 erkrankte sie an Krebs und hat während ihrer Genesungszeit eher zufällig zur Malerei gefunden. Heute spielt die Kunst eine zentrale Rolle in ihrem Leben.

Ausstellung noch zu sehen bis zum 13. Januar 2017
Nach der Begrüßung durch Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Blatzheim gab der Architekt und Kunstliebhaber Horst Marsollek den Besuchern eine Einführung in die Werke der drei Kunstschaffenden. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Leva Paukstyte, erste Geigerin beim renommierten Beethoven Orchester Bonn. Die Ausstellung „Farbe schafft Formen – Reales und Abstraktes“ ist noch bis zum 13. Januar 2017 von montags bis freitags zwischen 07:30 Uhr und 17:30 Uhr im Kundenzentrum der Stadtwerke Troisdorf zu sehen.

Über die Stadtwerke Troisdorf GmbH:
Die Stadtwerke Troisdorf GmbH ist ein 1904 gegründeter Energieversorger, der Troisdorf seit über einem Jahrhundert zuverlässig mit Strom, Gas und Wasser beliefert. Das Unternehmen unterstützt dabei das Gemeinwohl in der Region und engagiert sich unter anderem für die Themen „Energie sparen“, „Elektromobilität“ sowie „Umwelt- und Ressourcenschutz“. Seit 2010 beliefern die Stadtwerke Troisdorf alle Haushalts- und Kleingewerbekunden mit 100 Prozent Naturstrom ohne Aufpreis.

Über die TroiKomm GmbH:
Die Stadtwerke Troisdorf GmbH ist eine 60-prozentige Tochter der kommunalen Beteiligungsgesellschaft TroiKomm GmbH. Diese wurde 1995 gegründet, um die wirtschaftlichen Aktivitäten der Stadt Troisdorf zu bündeln.

Herausgeber:
Stadtwerke Troisdorf GmbH, Poststr. 105, 53840 Troisdorf

Ansprechpartner:
Annette Schiffer
Tel.: 02241 888 153, E-Mail: schiffera@stadtwerke-troisdorf.de