- Kurzmeldungen

+++ Wasserrohrbrüche in Troisdorf

+++ Wasserrohrbrüche in Troisdorf

Innerhalb der letzten 24 Stunden sind an unterschiedlichen Stellen im Troisdorfer Stadtgebiet insgesamt drei Wasserrohre gebrochen.

Dank des schnellen Einsatzes der Stadtwerke-Monteure konnte der Schaden in der Hauptstraße (Spich) bereits gestern Abend um 23:30 Uhr behoben werden. Heute um 14:00 Uhr war auch die Wasserversorgung in der Stettiner Straße (Zentrum) wieder hergestellt. Da die Asphaltdecke jedoch erheblich beschädigt ist, wird die Fahrbahn bis zur Aufnahme der groß angelegten Sanierungsmaßnahme in rund zwei Wochen provisorisch repariert. Derzeit ist die Stettiner Straße zwischen Berliner Straße und Zum alten Tor gesperrt und wird spätestens morgen im Laufe des Tages wieder befahrbar sein.   

Momentan kommt es in der Siemensstraße/Ecke Thomasstraße (FWH) noch zu Beeinträchtigungen bei der Wasserversorgung einiger Haushalte. Die Thomasstraße ist teilweise gesperrt. Nach derzeitigem Stand wird die Wasserversorgung in der Thomasstraße voraussichtlich im Laufe des Nachmittages wieder hergestellt sein. Bis dahin können sich Anwohner Wasser an einem von den Stadtwerken Troisdorf zur Verfügung gestellten Standrohr mit Zapfventil vor dem Haus in der Thomasstraße 12 holen.