- Pressemeldungen

TroiKomm bietet sieben Azubis Start ins Berufsleben

TroiKomm bietet sieben Azubis Start ins Berufsleben

Rund 250 Bewerbungen sind für die Ausbildungsstellen der TroiKomm eingegangen. Im mehrstufigen Auswahlverfahren ist die Entscheidung dann zugunsten von sieben engagierten Nachwuchskräften gefallen, die ihre Ausbildung bei den Stadtwerken und im AGGUA TROISDORF begonnen haben.

Für die TroiKomm-Unternehmen sind hoch qualifizierte, motivierte und leistungsorientierte Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor, schließlich hängt die Geschäftsentwicklung maßgeblich von den Mitarbeitern eines Unternehmens ab. Gerade in Zeiten steigenden Wettbewerbs und zunehmenden Fachkräftemangels kommt der hauseigenen Ausbildung ein besonders hoher Stellenwert zu.

Während bei den Stadtwerken vier Auszubildende zu Industriekaufleuten und einer zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik ausgebildet werden, ist in diesem Jahr auch wieder die Ausbildungsstelle des Anlagenmechanikers besetzt worden. Das AGGUA TROISDORF bildet einen neuen Fachangestellten für Bäderbetriebe aus.

Das außerordentlich fundierte Ausbildungskonzept macht sich sowohl für die der TroiKomm angeschlossen Unternehmen, wie auch für die Auszubildenden selbst bezahlt, schließlich ist Dank guter Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen in den letzten Jahren kein einziger Auszubildender durchgefallen. Mehr noch: Jahr für Jahr wurden einige Stadtwerke-Auszubildende aufgrund ihrer herausragenden Leistungen als IHK-Kammerbeste geehrt. Und wer bei den Stadtwerken seine Ausbildung erfolgreich abschließt, hat gute Chancen, anschließend auch übernommen zu werden.

„Bereits seit Jahren beweisen uns die zahlreichen Auszeichnungen unserer Absolventen, dass unser Ausbildungskonzept aufgeht. Dies spricht sich natürlich herum und so sehen wir auch anhand der zahlreichen Bewerbungen, wie hoch im Kurs die TroiKomm als Ausbildungsbetrieb steht“, freut sich Stadtwerke-Geschäftsführerin Andrea Vogt. Momentan werden im Konzern insgesamt 21 Auszubildende in sechs Berufen ausgebildet. Damit liegt die Ausbildungsquote bei knapp sieben Prozent.

Herausgeber:
Stadtwerke Troisdorf GmbH, Poststr. 105, 53840 Troisdorf

Ansprechpartner:
Silke Schmitz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02241 888 240, E-Mail: schmitzs(at)stadtwerke-troisdorf.de