- Veranstaltungen

eSTART-Aktionstag: Stadtwerke Troisdorf machen Elektromobilität erfahrbar

eSTART-Aktionstag: Stadtwerke Troisdorf machen Elektromobilität erfahrbar

Obwohl die 20 Plätze der beliebten Pedelec-Sternfahrt „Natour erleben“ zum großen eSTART- Aktionstag auf dem Bonner Münsterplatz schnell ausgebucht waren, haben sich aufgrund des schlechten Wetters tatsächlich nur vier Teilnehmer am 25. Juni 2016 vor den Stadtwerken Troisdorf eingefunden. „Getreu dem Motto ‚Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung‘ haben wir erfolgreich dem Regen getrotzt. Unsere Kunden haben sich gefreut, dass wir ihnen an diesem Tag kostenlos Pedelecs zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt haben und sie erstmals im wahrsten Sinne des Wortes Elektromobilität erfahren konnten“, so Julia Gotzen, Projektleiterin Elektromobilität bei den Stadtwerken Troisdorf. Begleitet wurden die Teilnehmer auf der rund 17 Kilometer langen Tour vom RV Blitz Spich 1908 e.V. Auch die beiden in diesem Jahr neu ins Programm aufgenommenen E-Mountainbike-Touren im Siebengebirge stießen im Vorfeld auf großes Interesse, waren wegen der schlechten Witterung aber ebenfalls nur mäßig besucht.

Im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative eSTART präsentierten die Stadt Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis in Kooperation mit den Energieversorgern SWB Energie und Wasser, RheinEnergie, RWE, Rhenag, EVG Sankt Augustin und Stadtwerke Troisdorf als Gastgeber auf dem Bonner Münsterplatz einen Markt der elektromobilen Möglichkeiten. Besucher konnten vor Ort die neuesten Elektroauto-Modelle begutachten und sich umfassend über Trends und Technologien rund um umweltbewusste Mobilität sowie aktuelle Förderbestimmungen informieren. Zudem hatten sie die Möglichkeit, das einzigartige Fahrgefühl in einem elektrisch angetriebenen Fahrzeug zu erleben. Besonders beliebt war ein Segway-Parcours, bei dem Besucher ihr Geschick unter Beweis stellen konnten.

Ziel der im Jahr 2012 gegründeten Initiative eSTART ist es, den Marktanteil von Elektromobilen kontinuierlich weiter auszubauen und vor Ort „grünen Strom“ für Elektrofahrzeuge selbst zu erzeugen. „Wir möchten gezielt das Interesse der Bürger auf Elektromobilität lenken und mit unserem kostenlosen Pedelec-Verleih anlässlich der Sternfahrt möglichst viele Kunden auf den Geschmack umweltfreundlicher Mobilität bringen. Schließlich treibt Elektromobilität die Energiewende aktiv voran und je mehr sich beteiligen, desto größer ist der positive Einfluss auf den Klimawandel“, resümiert Gotzen 

Herausgeber:
Stadtwerke Troisdorf GmbH, Poststr. 105, 53840 Troisdorf

Ansprechpartner:
Silke Schmitz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02241 888 240, E-Mail: schmitzs(at)stadtwerke-troisdorf.de