30.11.2017 - Pressemeldungen

Troisdorf-Sieglar: Wasserrohrbruch in der Larstraße

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist gegen 2:00 Uhr ein Wasserhauptrohr in Troisdorf-Sieglar in der Larstraße geborsten. Umgehend konnte der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Troisdorf vor Ort die Versorgungsleitung absperren und erste Sicherungsmaßnahmen durchführen. Die Larstraße wurde wegen der Unterspülung mit Wasser zwischen Eintrachtstraße und Marktplatz gesperrt. Die Reparaturarbeiten dauern zurzeit noch an. Mit der Wiederversorgung der rund acht Wohneinheiten in der Larstraße rechnen die Stadtwerke gegen 16 Uhr. Die Larstraße wird voraussichtlich noch bis Mitte der nächsten Woche für den Straßenverkehr gesperrt sein. „Dank der guten Zusammenarbeit mit der Troisdorfer Feuerwehr konnte der Schaden schnell begrenzt werden. Gleichwohl bedauern wir, dass den Anwohnern Unannehmlichkeiten durch den Wasserrohrbruch entstanden sind. Als Ursache vermuten wir Materialermüdung“, sagte Thomas Zak, Leiter Technik bei den Stadtwerken.

Über die Stadtwerke Troisdorf GmbH:
Die Stadtwerke Troisdorf GmbH ist ein 1904 gegründeter Energieversorger, der Troisdorf seit über einem Jahrhundert zuverlässig mit Strom, Gas und Wasser belie-fert. Das Unternehmen unterstützt dabei das Gemeinwohl in der Region und engagiert sich unter anderem für die Themen „Energie sparen“, „Elektromobilität“ sowie „Umwelt- und Ressourcenschutz“. Seit 2010 beliefern die Stadtwerke Troisdorf alle Haushalts- und Kleingewerbekunden mit 100 Prozent zertifiziertem Naturstrom ohne Aufpreis.

Über die TroiKomm GmbH:
Die Stadtwerke Troisdorf GmbH ist eine 60-prozentige Tochter der kommunalen Beteiligungs¬gesellschaft TroiKomm GmbH. Diese wurde 1995 gegründet, um die wirtschaftlichen Aktivitäten der Stadt Troisdorf zu bündeln.

Herausgeber:
Stadtwerke Troisdorf GmbH, Poststr. 105, 53840 Troisdorf

Ansprechpartner:
Annette Schiffer,Tel.: 02241 888 153
E-Mail: schiffera(at)stadtwerke-troisdorf.de