26.04.2018 - Pressemeldungen

Stadtwerke-Förder.Ei geht mit vielen neuen Extras in die 3. Runde

Stadtwerke Troisdorf: 20.000 Euro für Vereinsprojekte – Bilanz 2017: 25.000 Euro ausgeschüttet

Vereine aus Troisdorf, Eitorf, Hennef und Neunkirchen-Seelscheid können sich um Fördermittel der Stadtwerke Troisdorf bewerben: Ab dem 1. Mai haben interessierte Vereine über www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei die Möglichkeiten sich mit ihren Projekten zu bewerben. Insgesamt werden bis zu 50 Projekte von den Stadtwerken finanziert. Die Bewerbungsphase endet, wenn alle Plätze belegt sind, jedoch spätestens am 30.05. Die ersten fünf Vereine bekommen direkt ein Startkapital in Höhe von 50 €.

Insgesamt loben die Stadtwerke bis zu 20.000 Euro Fördergeld aus, Einzelprojekte können mit maximal 2.500 Euro bezuschusst werden.
Das Besondere: Alle Bürger dürfen mitentscheiden, wer wie viel Geld bekommt, indem sie Förder.Eier sammeln und das darin enthaltene Spendenguthaben unter www.foerderei.de nach Belieben an die teilnehmenden Vereine verteilen. „Unsere Förder.Ei-Aktion geht ins dritte Jahr und zeigt, dass wir ein Energieunternehmen sind, das sich wirklich mit der Region verbunden fühlt“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Blatzheim. „Und die Projekte, mit denen sich die Vereine bewerben, sind oft so überzeugend und wichtig für die Gemeinschaft in unserer Region, dass wir 2017 sogar 25.000 Euro ausgeschüttet haben, also 5.000 Euro mehr als geplant.“

Sanierung eines Bolzplatzes, Reparatur von Spielgeräten, Kauf einer Siebdruckanlage für eine Kunstgruppe, neue Trainingsgeräte für den Sport, Kostüme und Standarte für den Karneval, Finanzierung eines Musikwochenendes, mehr Platz im Lehrbienenstand: Die 50 Projekte, die 2017 gefördert wurden, kamen aus allen Bereichen des Vereinslebens.

Und wie funktioniert’s?
Die teilnehmenden Projekte werden auf der Förder.Ei-Webseite vorgestellt. Am 2. Juni beginnt die Ausgabe der so genannten Förder.Eier der Stadtwerke, die mit unterschiedlichen Spenden-Summen im Wert von 2, 10, 50 und 500 Euro bestückt sind. Die Bürger können dann eines der gelben Förder.Eier aus der großen Spendentrommel ziehen und anschließend auf dem Förderportal für ihr Lieblings-Projekt oder auch aufgeteilt auf mehrere Projekte spenden. Erstmals wird die Spendentrommel mit den begehrten Förder.Eiern in diesem Jahr auf Road-Tour gehen, also nicht durchgehend im Kundenzentrum der Stadtwerke zu finden sein. Zum ersten Mal steht sie am 2. und 3. Juni auf dem Familienfest in Troisdorf.
Anschließend geht die Säule auf Tournee:
11.06. – 22.06.        Kundenzentrum Stadtwerke
30.06. + 01.07.        Stadtfest Augenschmaus
14.07.                       Hennef, Hit-Markt
16.07. – 27.07.        Kundenzentrum Stadtwerke
04.08.                       Unterwegs in den Troisdorfer Stadtteilen: Sieglar, Bergheim und Spich
13.08. – 17.08.        Kundenzentrum Stadtwerke

Darüber hinaus gibt es noch weitere spannende Aktionen, um Förder-Codes zu gewinnen. Zum Beispiel über die kostenlose Tro4me-App der Stadtwerke. Am besten direkt downloaden unter www.tro4me.de und keine Aktion mehr verpassen.
Die Abschlussveranstaltung findet am 07.09. statt. Hier haben alle Vereinsvertreter die Chance ein letztes Förder.Ei mit bis zu 500 € für Ihren Verein zu ziehen. Die Codes können bis zum 14.09.2018 auf www.stadtwerke-troisdorf.de/foerderei zugunsten der Projekte eingelöst werden.

Ansprechpartner:
Daniela Simon, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 02241 888 234, E-Mail: SimonD@stadtwerke-troisdorf.de