Hausanschluss in Troisdorf

Ihr Anschluss an das Troisdorfer Versorgungsnetz

Sie planen den Neu- oder Umbau eines Gebäudes in Troisdorf? Die Stadtwerke Troisdorf stehen Ihnen dabei von Anfang an kompetent zur Seite: Über die Ver- und Entsorgung hinaus unterstützen wir Sie mit umfangreichen Beratungs- und Serviceleistungen. Die vorliegende Broschüre enthält alle notwendigen Informationen für eine reibungslose Abwicklung Ihres Versorgungsauftrages.

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise für Ihre Ver- und Entsorgung mit Strom, Wasser, Gas, Telekomunikation, Abwasser, Wärme und vieles mehr …

Wichtige Hinweise zum Hausanschluss

Die Hausanschlüsse werden von der Stadtwerke Troisdorf GmbH hergestellt. Die folgenden Informationen helfen Ihnen dabei, Ihre Ver- und Entsorgung optimal abzuwickeln.

  • Bei nichtunterkellerten Gebäuden stellen wir Ihnen eine Fußbodeneinführung zur Verfügung. Diese muss vor dem Betonieren der Bodenplatte fachgerecht bauseits montiert werden. Bei unterkellerten Gebäuden setzen wir eine Mehrspartenhauseinführung.
  • Die Leitungstrasse muss geradlinig auf kürzestem Weg (maximal 15 Meter) zur Straße führen. Falls die Länge von 15 Metern überschritten wird, kontaktieren Sie uns bitte vorab.
  • Die Kosten der Hausanschlüsse richten sich im Wesentlichen nach der erforderlichen Leitungsdimension und der Anschlusslänge. Benötigen Sie einen Anschluss mit höherer Leistung (z. B. bei Mehrfamilienhäusern mit mehr als 3 Wohneinheiten oder Gewerbeobjekten)? 
    Dann sprechen Sie uns bitte frühzeitig in Ihrer Planungsphase an, damit wir vorab gemeinsam die Details klären können.

Für jedes Anliegen den richtigen Hausanschluss

Strom, Wasser und Gas
<i id="c13846"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> Strom, Wasser, Gas </h2></header><p>Die Versorgung erfolgt über die vorhandenen Netze für Strom, Wasser und Gas. Der Stromhausanschluss wird in den meisten Fällen über ein Erdkabel realisiertverlegt, in Ausnahmen auch noch über Freileitung. Alle Medien werden in einer Trasse bzw. in einem Graben durch eine Mehrspartenhauseinführung oder Fußbodeneinführung ins Gebäude geführt. Die Hausanschlüsse liegen bis zur Hauptsicherung bzw. bis zur ersten Absperreinrichtung im Eigentum und Verantwortungsbereich der Stadtwerke Troisdorf.</p>
Geothermie
<i id="c13847"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> Geothermie </h2></header><p>Setzen Sie mit uns auch in puncto Heizwärme auf Erneuerbare Energien: In mehreren Baugebieten bieten die Stadtwerke Troisdorf die Versorgung über ein Wärmeversorgungsnetz mit kalter Nahwärme an. Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches Netz mit Vor- und Rücklauf, über welches Grundwasser in Ihr Haus gefördert wird. Eine Wärmepumpe erzeugt die nötige Wärme, um Ihr Gebäude zu heizen. Unsere Kundenberater informieren Sie gerne, ob sich Ihr Grundstück in einem Gebiet befindet, das für die geothermische Versorgung erschlossen wurde.</p>
Glasfaser
Internetanschluss
<i id="c13705"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> JETI-Glasfaseranschluss </h2></header><p>Ob sich Ihr Bauvorhaben in einem der Ausbaugebiete befindet und wie Sie einen JETI-Highspeed-Internet-Anschluss beauftragen können, erfahren Sie auf <a href="http://www.jeti-line.de" target="_blank">www.jeti-line.de</a> oder bei der JETI-Hotline unter 02241 888 5384. Auf unserer Internetseite finden Sie außerdem eine Übersicht über die verschiedenen Internet-Flatrates mit allen Tarifen für Privat- und Businesskunden.<br><br> Tipp: Wenden Sie sich frühzeitig an uns oder den Provider Ihrer Wahl, um Ihren Anschluss zu beauftragen. Die Stadtwerke Troisdorf geben ihr Bestes, um Ihren Telekommunikationsanschluss zeitgleich mit den Versorgungsanschlüssen zu verlegen.</p>
Abwasser
<i id="c13711"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> Abwasser </h2></header><p><strong>Anschluss</strong><br> Bitte beantragen Sie Ihren Kanalgrundstücksanschluss frühzeitig in Ihrer Planungsphase beim Abwasserbetrieb Troisdorf AöR. Die Formulare finden Sie auf der Internetseite www.abwasserbetrieb-troisdorf.de im Downloadbereich. Im Troisdorfer Kanalnetz ist bei vielen Grundstücken bereits eine Anschlussleitung bis zur Grundstücksgrenze vorhanden. Vorteil für Sie: Sobald Sie die Lage des für Ihr Grundstück vorgesehenen Anschlusses kennen, können Sie dies in Ihrer Entwässerungsplanung berücksichtigen.&nbsp;</p><p><strong>Rückstauschutz</strong><br> Alle Entwässerungseinrichtungen unterhalb der Rückstauebene (dies ist die Straßenoberkante) müssen vor einem möglichen Rückstau geschützt sein. Dies ist in den technischen Regelwerken und der Entwässerungssatzung der Stadt Troisdorf festgelegt. Der Schutz gegen Rückstau ist verpflichtend für jeden Grundstückseigentümer. Mehr darüber finden Sie in der digitalen Informationsbroschüre des Abwasserbetriebs Troisdorf.</p><p><strong>Revisionsschacht</strong><br> Der Bau eines Revisionsschachtes bzw. einer Revisionsöffnung an der Grundstücksgrenze ist verpflichtend. Details hierzu entnehmen Sie bitte der digitalen Broschüre „Grundstücksanschlüsse und Revisionsöffnungen“ auf der Internetseite des Abwasserbetriebs Troisdorf.</p><p><strong>Niederschlagswasser</strong><br> Wohin mit dem Niederschlagswasser – in den Kanal einleiten oder auf dem Grundstück versickern lassen? Das hängt ganz von der Lage des Baugrundstücks ab. In Neubaugebieten existiert meist ein Trennsystem für Schmutz- und Niederschlagswasser. Dann muss das Niederschlagswasser in den öffentlichen Kanal eingeleitet werden. In anderen Fällen kann eine Versickerung von Niederschlagswasser auf dem eigenen Grundstück verpflichtend sein. Ihr Kundenberater beim Abwasserbetrieb Troisdorf berät Sie gerne hinsichtlich der Bestimmungen der jeweiligen Wasserschutzzonen und der vorgegebenen Art der Versickerung. Wie immer gilt: Je früher Sie Kontakt aufnehmen, desto besser.</p><p><strong>Dichtheitsprüfung</strong><br> Vor Inbetriebnahme der Grundstücksentwässerung müssen Sie die erdverlegten Leitungen auf dem Grundstück von anerkannten sachkundigen Personen auf Dichtheit prüfen lassen. Die aktuelle Liste der Sachkundigen für die Dichtheitsprüfung privater Hausanschlüsse ist im Downloadbereich unter www.abwasserbetrieb-troisdorf.de erhältlich. Senden Sie bitte eine Kopie des Prüfprotokolls an den Abwasserbetrieb Troisdorf AöR. Die Abwasseranlage darf erst in Betrieb genommen werden, wenn der Abwasserbetrieb Troisdorf grünes Licht gegeben hat.</p><p>&nbsp;</p>
Photovoltaik
(EEG-Anlagen)
<i id="c13848"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> EEG-Anlagen (Photovoltaik-Anlagen) </h2></header><p>Bitte denken Sie daran: Bevor Sie eine EEG-Anlage (Photovoltaik-Anlage) errichten, unabhängig von ihrer Größe, müssen Sie diese beim Netzbetreiber anfragen und anmelden. Der Bund und das Land NRW fördern EEG-Anlagen. Diese Förderung muss ebenfalls vor Baubeginn beantragt werden. Im Downloadbereich auf unserer Internetseite finden Sie<br> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;wichtige Informationen,&nbsp;<br> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Antragsunterlagen und eine&nbsp;<br> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Schritt-für-Schritt-Checkliste.</p>
Wallboxenanschluss
E-Mobilität
<i id="c13849"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> E-Mobilität </h2></header><p>Damit Sie Ihr E-Fahrzeug aufladen können, muss eine Ladesäule installiert werden. Herkömmliche Haushaltssteckdosen sind in der Regel nicht dafür geeignet. Um in Ihrer Garage bzw. an Ihrem PKW-Stellplatz eine Ladesäule zu errichten, benötigen Sie ein dafür ausgelegtes Kabel vom Zählerkasten bis zur Ladesäule. Tipp: Lassen Sie das Kabel im Rahmen des Neubaus verlegen. Die Kosten sind dann überschaubar. Wenn Sie erst später nachrüsten, wird es deutlich teurer.</p>
Bauwasser &
Baustrom
<i id="c13694"></i><header class="frame-header"><h2 class=""> Baustrom und Bauwasser </h2></header><p>Benötigen Sie während der Bauphase Strom? Nach Verfügbarkeit und gegen Gebühr stellen wir gerne einen Baustrom- bzw. Bauwasseranschluss bereit. Sprechen Sie uns bitte frühzeitig vor Beginn der Baumaßnahme an, damit wir die Umsetzbarkeit prüfen können. Für Bauwasser verleihen wir Standrohre, die an einen Hydranten angeschlossen werden.</p>

Formulare zur Anmeldung

 Alle Formulare "Anfrage Hausanschluss Strom, Wasser, Gas, Geothermie“, „Anfrage/Anmeldung einer PV-Anlage“ und weitere technische Informationen finden Sie im Downloadbereich auf unserer Internetseite. Gerne schicken wir Ihnen die Unterlagen auch per E-Mail oder Post zu. Rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine E-Mail.

In 5 Schritten zum Hausanschluss

Installateur-Verzeichnis

Sie sind auf der Suche nach Gas- Wasser- oder Elektroinstallateuren? Hier finden Sie ein Verzeichnis für unsere Region.

Zum Verzeichnis

Kontaktdaten für Ihren Hausanschluss

Für alle Fragen bezüglich Ihrer Hausanschlüsse steht Ihnen unser Kundenberatungsteam zur Verfügung.

Versorgung: Strom, Wasser, Gas, Geothermie
Stadtwerke Troisdorf GmbH
02241 888 302
netzanschluss@stadtwerke-troisdrof.de

 

Internet/Glasfaseranschluss
Troiline GmbH
02241 888 5384
info@jeti-line.de

Entsorgung: Kanalanschluss, Niederschlagswasser
Abwasserbetrieb Trosidorf AöR
02241 888 123
infocenter@abwasserbetrieb-troisdorf.de